05304 911 0044 info@therapie-meine.de

Eine Kiefergelenksbehandlung entkrampft und löst Schmerzen

Verkrampfungen im Kieferbereich und der Kaumuskulatur bewirken fast immer auch Beschwerden in den angrenzenden Körperregionen, beispielsweise der oberen Halswirbelsäule. Kopfschmerzen sind ein typisches Folgesymptom. Die Grundbeschwerden im Kieferbereich sprechen auf eine Behandlung gut an. Dabei werden diejenigen Strukturen händisch behandelt und entkrampft, die die Grund-Beschwerden auslösen. Im Verlauf der Behandlung verschwinden dann auch die schmerzhaften anderen Auffälligkeiten. Im gesamten Areal rund um den Kiefer verlaufen besonders viele Nervenstränge. Die Behandlung erfordert daher erfahrene und speziell ausgebildete Therapeuten.